CERL Thesaurus

Froben, Johann

Identifiant de la noticecni00033526
URIhttp://thesaurus.cerl.org/record/cni00033526
Données biographiques1460 - 1527
Dernière modification2006-11-27

Note générale

Aus Hammelburg in Franken, 1486 bei Anton Koberger in Nürnberg tätig, erwarb Ende 1490 das Bürgerrecht in Basel. Druckte ab 1496 gemeinsam mit seinem Landsmann Johann Petri, ab 1500 auch mit Johann Amerbach, seit 1512 dann allein. Er unterhielt rege Beziehungen zu vielen zeitgenössischen Gelehrten, vor allem zu Erasmus, der in Basel in Frobens Hause wohnte und für ihn maßgeblich wissenschaftlich tätig war. Froben wurde zum bedeutendsten Drucker Basels, der in Form und Ausstattung den neuen Typ des Renaissancebuches schuf. Seine Witwe Gertrud heiratete den Drucker Johann Herwagen d. Ä.

Plus d'information

Autres données biographiques1460-1527
ActivitéDrucker (1491 - 1527)

Lieu d'activité

Lieu d'activitéBasel (1491 - 1527)

Noms

RubriqueFroben, Johann
utilisé dans: Réseau commun des bibliothèques (GBV), Göttingen (Allemagne)
VarianteFroben, Joannes
Froben, Johannes
Frobenius, Io.
Frobenius, Ioannes
Frobenius, Iohannes
Frobenius, Jo.
Frobenius, Joannes
Frobenius, Johannes
Frobenius Hammelburgensis, Ioannes
Officina Frobeniana

Sources

Trouvé dansGeldner, Inkunabeldrucker, Bd. 1, S. 123 - 124. — Benzing, Drucker, S. 32

Carte

Autres formats

Vous pouvez également télécharger cette notice dans l'un des formats suivants
JSON (new format)
YAML (new format)