CERL Thesaurus

König, Johannes

Datensatz IDcnp02111837
URIhttp://thesaurus.cerl.org/record/cnp02111837
Geschlechtmännlich
GeburtsortBad Salzungen
Letzte Änderung2020-12-01

Anmerkung

berichtete im Mai 1521 nach Angaben von Heinz Luther über Luthers Entführung auf der Rückreise vom Wormser Reichstag, die ihn auf die Wartburg brachte

Weiterführende Informationen

Wirkungszeitraum1521
AktivitätKanoniker (gnd)
LandDeutschland
Geographische AnmerkungDE (iso3166)

Wirkungsort

GeburtsortBad Salzungen
Geburtsort
WirkungsortEisenach
Wirkungsort

Beziehungen zu anderen Entitäten

Siehe auchLuther, Martin, 1483-1546
Relation allgemein
Luther, Heinz
Relation allgemein
Westhus, Kaspar, 1480-1535
Korrespondenzpartner

Namen

AnsetzungsformKönig, Johannes
verwendet in: Personal Names Authority File (PND), Germany
Variante NamensformKonig, Johannes

Quellen

Nachgewiesen inH. Brückner, Möhra, Luther und Graf Wilhelm von Henneberg, in: Archiv für die Sächsische Geschichte. 2. Bd., 1864, S. 27-58, hier 54. — Reiner Groß/Manfred Kobuch/Ernst Müller (Red.), Martin Luther 1483-1546. Dokumente seines Lebens und Wirkens. Dokumente aus staatlichen Archiven und anderen wissenschaftlichen und kulturellen Einrichtungen der Deutschen Demokratischen Republik. Im Jahre des 500. Geburtstages Martin Luthers mit Unterstützung des Martin-Luther-Komitees hrsg. v. der Staatlichen Archivverwaltung der DDR. Weimar 1983, S. 103

Identisch mit

Deutsche Nationalbibliothek
Authority record

Karte

Weitere Formate

Sie können diesen Datensatz auch in folgenden Formaten herunterladen
JSON (new format)
YAML (new format)