CERL Thesaurus

Brummer, Rudolf

Datensatz IDcnp02033738
URIhttp://thesaurus.cerl.org/record/cnp02033738
Geschlechtmännlich
Lebensdaten1907 - 1989
GeburtsortRadebeul
SterbeortMünchen
Letzte Änderung2020-09-14

Anmerkung

Provenienzmerkmal: Autogramm

Weiterführende Informationen

Weitere Lebensdaten23.04.1907-01.10.1989
Akademischer Titel bzw. GradProf. Dr. phil. habil.
AktivitätPersonen zu Sprache (11.2p) (sswd)
Personen zu Literaturwissenschaft (Literaturwissenschaftler) (12.1p) (sswd)
Romanist (gnd)
Dolmetscher (gnd)
Hochschullehrer (gnd)
LandDeutschland
Geographische AnmerkungDE (iso3166)

Wirkungsort

GeburtsortRadebeul
Geburtsort
WirkungsortGermersheim
Wirkungsort
SterbeortMünchen
Sterbeort

Beziehungen zu anderen Entitäten

Siehe auchAuslands- und Dolmetscherinstitut (1959 - 1968)
Affiliation. -- Direktor
Johannes Gutenberg-Universität Mainz (1959 - 1972)
Affiliation. -- Professor für Romanistik
Universität Rostock
Affiliation

Namen

AnsetzungsformBrummer, Rudolf
verwendet in: Personal Names Authority File (PND), Germany

Quellen

Nachgewiesen inRudolf Brummer, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz: Zugriff am 10.11.2017: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/e486792a-9a4d-4c82-b117-8dbbf4b61c70. — Kürschner-Gelehrte (1976)
WerkeDie erzählende Prosadichtung in den romanischen Literaturen des 13. Jahrhunderts. - Habilitationsschrift, Universität Breslau 1943
Studien zur französischen Aufklärungsliteratur im Anschluß an J.-A. - Dissertation, Breslau, 1932

Bibliographische Datensätze

Verbundkatalog Kalliope
Manuscript material

Identisch mit

Deutsche Nationalbibliothek
Authority record
Wikidata
Wikidata description set

Karte

Weitere Formate

Sie können diesen Datensatz auch in folgenden Formaten herunterladen
JSON (new format)
YAML (new format)