CERL Thesaurus

Louisenthal de Lasalle, Octavie Elisabeth Maria

Datensatz IDcnp01958550
URIhttp://thesaurus.cerl.org/record/cnp01958550
Geschlechtweiblich
Lebensdaten1811 - 1890
GeburtsortMetz
SterbeortWadern-Dagstuhl
Letzte Änderung2019-09-26

Weiterführende Informationen

Weitere Lebensdaten16.12.1811-25.02.1890
AktivitätPersonen zu Malerei, Zeichnung, Grafik (13.4p) (sswd)
Malerin (gnd)
LandDeutschland
Geographische AnmerkungDE (iso3166)

Wirkungsort

GeburtsortMetz
Geburtsort
SterbeortWadern-Dagstuhl
Sterbeort

Namen

AnsetzungsformLouisenthal de Lasalle, Octavie Elisabeth Maria
verwendet in: Personal Names Authority File (PND), Germany
Variante NamensformLasalle de Louisenthal, Octavie Elisabeth Maria
Louisenthal von Lasalle, Octavie Elisabeth Maria

Quellen

Nachgewiesen inRudolf Barth: Refugium Schloßkapelle. Zur Kunst der Oktavie de Lasalle v. L. — in: Paulinus Nr.14 v. 4.04.1999, 28. — Johann Heinrich Kell: Geschichte des Kreises Merzig, Saarbrücken 1925, 110. — Günther Molz: Kunstwerk in Osburg. — Jahrbuch des Kreises Trier-Land, 4, 163 ff.. — Ders: Die Familie de Lasalle v. Louisenthal, Trier 1969. — Ders: Die Malergräfin Octavie de Lasalle v. Louisenthal v. Dagstuhl und ihr künstlerischer Nachlaß. — in: Dagstuhler Geschichtsbilder. 700 Jahre Dagstuhl, Wadern 1990, 305 ff.. — Hans Schwendler: Die "Malergräfin" v. Hochwald. — in: Saarbrücker Zeitung Nr.47 v. 25.02.1965, 10. — Heimatbuch der Gemeinde Wadern, 1963, 94 ff.. — Öffentl. Sammlung Maillinger, München No. IV 3018, 51590. — Stand: 29.08.2013: http://www.saarland-biografien.de/Lasalle-von-Louisenthal-Octavie-Elisabeth-Maria-de

Identisch mit

Deutsche Nationalbibliothek
Authority record

Karte

Weitere Formate

Sie können diesen Datensatz auch in folgenden Formaten herunterladen
JSON (new format)
YAML (new format)