CERL Thesaurus

Steinheil, Carl August von

Record IDcnp01509575
URIhttp://thesaurus.cerl.org/record/cnp01509575
Biographical Data1801 - 1870
Place of BirthRappoltsweiler
Place of DeathMünchen
Last Edit2018-12-12

General Note

Astronome, opticien et physicien
Nationality: Germany
Erfinder des Fernschreibers
München (Wirkungsort)
München (Wirkungsort); Dt. Physiker u. Astronom
Not found in: LOC-NA
1855 Gründer der Optisch-astronomischen Anstalt C. A. Steinheil & Söhne; 1868 nobilitiert
Dt. Physiker, Astronom u. Optiker, wirkte in München; Ritter

More Information

Further Biographical Data12.10.1801-14.09.1870
12.10.1801-12.09.1870
Intellectual ResponsibilityAuteur
Primary Language(s)German
ActivityPersonen zu Astronomie, Weltraumforschung (20p) (sswd)
Personen zu Physik (21.5p) (sswd)
Astronom (gnd)
Physiker (gnd)
Techniker (gnd)
Dt. Physiker u. Astronom
Optiker
Erfinder (gnd)
Unternehmer (gnd)
CountryFrankreich
Deutschland
Geographic NoteDE (iso3166)
FR (iso3166)
NationalityFrance

Place of Activity

Place of BirthRibauvillé (Haut-Rhin) (1801)
Lieu de naissance
Rappoltsweiler
Geburtsort
Place of ActivityMünchen
Place of DeathMünchen
Sterbeort

Related Entries

See alsoManger, Konrad, -1891
Beziehung familiaer. -- Schwiegersohn
Manger, Konstantin
Beziehung familiaer. -- Schwiegersohn
C. A. Steinheil Söhne, München
Affiliation. -- 1855 Gründer

Names

HeadingSteinheil, Carl August von
used in: Bibliothèque nationale de France, Paris
Steinheil, Carl August ¬von¬
used in: HANS, SUB Göttingen (Germany)
Steinheil, Carl August
used in: Personal Names Authority File (PND), Germany
Variant NameSteinheil, ...
Steinheil, C. ¬von¬
Steinheil, C. A.
Steinheil, Carl ¬von¬
seit 1868
Steinheil, Carl A.
Steinheil, Carl A. ¬von¬
Steinheil, Carl A. von
Steinheil, Carl August ¬von¬
Steinheil, Karl
Steinheil, Karl A.
Steinheil, Karl A. ¬von¬
Steinheil, Karl A. von
Steinheil, Karl August
Steinheil, Carl

Sources

Found inDictionnaire de biographie des hommes célèbres de l'Alsace / B. Sitzmann, 1909-1910. — Über Telegraphie, insbesondere durch galvanische Kräfte / von Dr. C. A. Steinheil, (1837). — Deutsche Biographie: http://www.deutsche-biographie.de. — M, B. — M, B. — DBA (WBIS). — M, B. — Wikipedia. — Deutsche Biographie: http://www.deutsche-biographie.de. — PND, M, B
Imprint SourcesSteinheil, Karl A.: Gehaltsprobe für Biere, durch welche der Vollzug der in Bayern gültig*. - 1847
Steinheil, Karl A.: Ueber Telegraphie, insbesondere durch galvanische Kräften. - 1838
Steinheil, Karl A.: Elemente der Helligkeits-Messungen am Sternenhimmel. - [1837]
Beschreibung des für die Feuerwacht auf dem St. Petersthurme in München ausgeführten Pyroskop's. - 1843
Der Astrograph. - 1864
Die Locomotive "Der Münchner". - 1842
Elemente der Helligkeits-Messungen am Sternenhimmel. - 1837
Steinheil's Gehaltmesser und dessen Anwendung als Bierprobe. - 1843
Ueber Telegraphie, insbesondere durch galvanische Kräfte. - 1838
Ueber einen neuen Meridiankreis seiner Construction. - 1864
Ueber quantitative Analyse von Auflösungen ohne chemische Ausscheidung der einzelnen Bestandtheile. - 1842
Über Verbesserungen in der Construction der Spectral-Apparate. - 1863
Über quantitative Analyse durch physikalische Beobachtungen. - 1843

Biographies

German Biography Portal
Biographic Information

Same As

DBPedia
Authority record
Deutsche Nationalbibliothek
Authority record
Virtual International Authority File (VIAF)
Clustered authority record

Map

Other Formats

You may also download this records in one of the following formats
JSON (new format)
YAML (new format)