CERL Thesaurus

Novalis

Datensatz IDcnp01503052
URIhttp://thesaurus.cerl.org/record/cnp01503052
Art der Eintragung (Ansetzungsform)fiktiver Name
Geschlechtmännlich
Lebensdaten1772 - 1801
GeburtsortOberwiederstedt
SterbeortWeissenfels
Letzte Änderung2019-05-03

Anmerkung

Dt. Schriftsteller der Frühromantik; Dichter; Philosoph; Bergbauingenieur
Poète. Baron.
Heading is a pseudonym
Nationality: Germany

Weiterführende Informationen

Weitere Lebensdaten02.05.1772-25.03.1801
02.05.1772-25.03.1801
1772-1801
Oberwiederstedt, 02.05.1772-Weissenfels, 25.03.1801
VerfasserschaftAuteur
Muttersprache(n)Deutsch
German
Beruf / BeschäftigungText
AdelsprädikateFreiherr (gnd)
AktivitätPersonen zu Literaturgeschichte (Schriftsteller) (12.2p) (sswd)
Geologe (gnd)
Philosoph (gnd)
Schriftsteller (gnd)
Freiherr
Geologe
Schriftsteller
LandDeutschland
Geographische AnmerkungDE (iso3166)
NationalitätGerman

Wirkungsort

GeburtsortOberwiederstedt (1772)
Lieu de naissance
SterbeortWeissenfels (Allemagne) (1801)
Lieu de mort
Weissenfels (1801)
Lieu de mort

Beziehungen zu anderen Entitäten

ElternteilHardenberg, Heinrich Ulrich Erasmus ¬von¬, 1738-1814
Beziehung familiaer. -- Vater
Siehe auchHardenberg, Karl ¬von¬, 1776-1813
Beziehung familiaer. -- Bruder

Namen

AnsetzungsformNovalis
verwendet in: Bibliothèque nationale de France, Paris; Personal Names Authority File (PND), Germany; Personal Names Authority File (PND), Germany; Common Library Network (GBV), Göttingen (Germany)
Novalis
verwendet in: Bibliothèque nationale de France, Paris
Novalis
verwendet in: HANS (SUB Göttingen)
Tatsächlicher NameHardenberg, Friedrich L. ¬von¬
Wirklicher Name
Hardenberg, Friedrich Leopold ¬von¬
Wirklicher Name
Hardenberg, Georg Friedrich Philipp ¬von¬
Wirkl. Name
Hardenberg, Georg Philipp Friedrich ¬von¬
Wirklicher Name
Variante NamensformChardenberg, Fridrich Leopold ¬fon¬
Charntenmpernk, Phrintrich ¬phon¬
Hardenberg, F.
Hardenberg, Friedrich ¬von¬
Hardenberg, Friedrich ¬von¬, Wirklicher Name von Novalis
Hardenberg, Friedrich, Freiherr von
Hardenberg, Friedrich Ludwig ¬von¬
Hardenberg, Friedrich von
Hardenberg, G. P. Friedrich ¬von¬
Hardenberg, Georg F. ¬von¬
Hardenberg, Georg Friedrich Philipp ¬von¬
Hardenberg, Georg Friedrich Philipp, Freiherr von
Hardenberg, Georg Philipp Friedrich ¬von¬, Wirklicher Name von Novalis, 1772-1801
Hardenberg, Georg Philipp Friedrich Leopold ¬von¬
Nobalis
Novalis, F.
Novalis, Friedrich
Novalisi
Novārisu
Nuo wa li si
Nuowalisi
Nūvālis
노발리스
[Korean (alias for Hangul + Han)] [Quellen: DE-576]
Hardenberg, Frederico Leopoldo ¬de¬

Quellen

Nachgewiesen inDMA. — DSV11. — LCAuth. — M. — M. — BSB-Musik. — Wikipedia. — BN Cat. gén. : Novalis (Friedrich von Hardenberg, dit). — Brockhaus, 17. Aufl.. — Wilpert. — GDEL : Novalis (Friedrich, baron von Hardenberg, dit). — DMA. — LCAuth. — BSB-Musik. — Wikipedia: Stand:24.2.2017: https://de.wikipedia.org/wiki/Novalis
WerkeBecker, Günther: Fragmente aus "Hymnen an die Nacht". - 1980
Becker, Günther: Fragmente aus ʺHymnen an die Nachtʺ. - 1980
Henri d'Ofterdingen / Novalis ; trad. et préf. par Marcel Camus, 1992
Kamla, Henry: Novalis' Hymnen an die Nacht. - 1945
Novalis: Briefwechsel mit Friedrich und August Wilhelm, Charlotte und Caroline S*. - 1880
Novalis: Heinrich von Ofterdingen. - 1802
Novalis: Hymnen an die Nacht. - 1923
Novalis: In stiller Treue sieht man gern ihn walten
Novalis: Schriften. - 1802
Novalis: Schriften. - 1826
Samuel, Richard H.: Novalis . - 1930

Identisch mit

Wikidata
Wikidata description set

Karte

Weitere Formate

Sie können diesen Datensatz auch in folgenden Formaten herunterladen
JSON (new format)
YAML (new format)