CERL Thesaurus

Leo, VIII., Papa

Record IDcnp01467301
URIhttp://thesaurus.cerl.org/record/cnp01467301
Last Edit2010-10-27

General Note

Wahl zum Papst (963 n. Chr.), nach der Vertreibung von Papst Johannes XII. durch Kaiser Otto I. Wurde dann ebenso vertrieben und durch Benedikt V. ersetzt (Mai 964 n. Chr.). Nach erzwungener Abdankung von Benedikt V. (Juni 964 n. Chr.) quasi wiedereingesetzt mit zweiter Amtszeit bis zum Tode 965 n. Chr. ; Gilt allgemein als legaler Papst, wird jedoch in einzelnen Fällen aufgrund der 2x politisch erzwungenen Einsetzungen, bei gleichzeitigen Absetzungen amtierender Päpste, als Gegenpast angesehen, z.B.: Migne, Patrologia Latina, bezeichnet Leo VIII. als Gegenpapst.

More Information

Further Biographical Data-965
gest. 965
Dates of Activity963 - 965
ActivityPersonen der Geschichte (Politiker und historische Persönlichkeiten) (16.5p) (sswd)
Personen zu Kirchengeschichte, Systematischer und Praktischer Theologie, Kirche und Konfession (3.6p) (sswd)
Papst (gnd)
Papst (0963 - 0965)
CountryItalien
Geographic NoteIT (iso3166)

Names

HeadingLeo, VIII., Papa
used in: Personal Names Authority File (PND), Germany
Leo, VIII.
used in: Germania Sacra Online
Variant NameLeo, VIII., Papst
Leone, VIII., Papa
Léon, VIII., Pape

Sources

Found inB 1996. — LMA,V,1879/80

Biographies

Germania Sacra Online
Authority record
Germania Sacra Online (Index)
See here for occurrences of this person in Germania Sacra Online

Same As

Deutsche Nationalbibliothek
Authority record
Deutsche Nationalbibliothek
Authority record
Virtual International Authority File (VIAF)
Clustered authority record

Other Formats

You may also download this records in one of the following formats
JSON (new format)
YAML (new format)