CERL Thesaurus

Maull, Otto

Record IDcnp01419354
URIhttp://thesaurus.cerl.org/record/cnp01419354
Gendermale
Biographical Data1887 - 1957
Place of BirthFrankfurt am Main
Place of DeathMünchen
Last Edit2021-11-06

General Note

1923 Ernennung zum nicht beamteten ao. Professor in Frankfurt/M. 1929 erhielt er schließlich einen Ruf an die Univ. Graz, als Nachfolger von R. Siegers, 1932/33 und seit 1941 fungierte er als Dekan. Beim Einmarsch der Russen begab er sich zu seiner Familie nach Deutschland. Seit 1948 wirkte M. als Lehrbeauftragter an der Univ. München, die ihn 1953 zum Honorarprofessor ernannte.

More Information

Further Biographical Data08.05.1887-16.12.1957
Academic Title or DegreeProf. Dr.
ActivityGeograf (gnd)
CountryDeutschland
Österreich
Geographic NoteAT (iso3166)
DE (iso3166)

Place of Activity

Place of BirthFrankfurt am Main
Geburtsort
Place of ActivityFrankfurt am Main
Wirkungsort
Graz
Wirkungsort
München
Wirkungsort
Place of DeathMünchen
Sterbeort

Related Entries

See alsoGoethe-Universität Frankfurt am Main (1923 - 1929)
Affiliation
Karl-Franzens-Universität Graz (ab 1)
Affiliation
Ludwig-Maximilians-Universität München (ab 1)
Affiliation

Names

HeadingMaull, Otto
used in: Personal Names Authority File (PND), Germany

Sources

Found inhttps://www.deutsche-biographie.de/pnd11685393X.html
Imprint SourcesAnthropogeographie. - 1932
Das Wesen der Geopolitik. - 1936
Die Vereinigten Staaten von Amerika als Grossreich. - 1940
Griechisches Mittelmeergebiet. - 1922
Polit. Grenzen. - 1928
Politische Geographie. - 1925
Vom Itatiaya zum Paraguay. - 1930
Haushofer, Karl: Bausteine zur Geopolitik. - 1928

Same As

Virtual International Authority File (VIAF)
Clustered authority record
Deutsche Nationalbibliothek
Authority record
Wikidata
Wikidata description set

Map

Other Formats

You may also download this records in one of the following formats
JSON (new format)
YAML (new format)