CERL Thesaurus

Ansidei, Marco Antonio

Datensatz IDcnp01283430
URIhttp://thesaurus.cerl.org/record/cnp01283430
Geschlechtmännlich
Lebensdaten1671 - 1730
GeburtsortPerugia
SterbeortRom
Letzte Änderung2019-05-03

Anmerkung

Studium am Collegio Clementino in Rom (1685); Promotion zum Doktor beider Rechte an der Universität Perugia (1694); Jurist für die römische Kurie; Titularerzbischof von Tamiathis [Damiette] (1724); Erhebung zum Kardinal mit dem Titel S. Pietro in Montorio (1728, in pectore: 1726); Erzbischof von Perugia (1726); Mitglied der Accademia degli Arcadi ("Aristandro Jaseo")

Weiterführende Informationen

Weitere Lebensdaten01.09.1671-14.02.1730
AktivitätAdel (gnd)
Erzbischof (gnd)
Jurist (gnd)
Kardinal (gnd)
Theologe (gnd)
LandItalien
Geographische AnmerkungIT (iso3166)

Wirkungsort

GeburtsortPerugia
Geburtsort
WirkungsortDiözese Perugia
Relation allgemein
Perugia
Wirkungsort
Rom
Wirkungsort
SterbeortRom
Sterbeort

Beziehungen zu anderen Entitäten

Siehe auchAnsidei, Baldassarre, 1553-1614
Beziehung familiaer
Arcadia, accademia letteraria italiana
Relation allgemein
Collegio Clementino
Relation allgemein
Katholische Kirche, Sancta Sedes
Relation allgemein
Università degli studi di Perugia
Affiliation

Namen

AnsetzungsformAnsidei, Marco Antonio
verwendet in: Personal Names Authority File (PND), Germany
Variante NamensformAnsidei, Marcantonio
Ansidaei, Marcus Antonius
Ansidaeus, Marcus Antonius
Ansidei, Marc-Antoine
Ansidei, Marcus Antonius
Ansideus, Marcus Antonius
Aristandro Jaseo
Akademiename

Quellen

Nachgewiesen inBAV. — Archivio Biografico Italiano (WBIS). — Catholic-Hierarchy. — Weller. — ICCU

Identisch mit

Virtual International Authority File (VIAF)
Clustered authority record
Deutsche Nationalbibliothek
Authority record
Wikidata
Wikidata description set

Karte

Weitere Formate

Sie können diesen Datensatz auch in folgenden Formaten herunterladen
JSON (new format)
YAML (new format)