CERL Thesaurus

Dändliker, Sophie

Record IDcnp01227983
URIhttp://thesaurus.cerl.org/record/cnp01227983
Biographical Data1809 - 1878
Place of BirthBern
Place of DeathBern
Last Edit2019-09-25

General Note

1836 Gründung eines Unterstützungsvereins für bedürftige Kranke. Nach dem Besuch des Diakonissenhauses von Kaiserswerth (Düsseldorf) errichtete sie 1844 eine Krankenstube in einer Berner Mietwohnung, wo sie ab 1845 Diakonissen ausbildete. Ab 1860 leitete sie das Diakonissenhaus gemeinsam mit ihrem Ehemann Friedrich Dändliker

More Information

Further Biographical Data30.09.1809-17.04.1878
ActivityPersonen zu Kirchengeschichte, Systematischer und Praktischer Theologie, Kirche und Konfession (3.6p) (sswd)
Diakonisse (gnd)
CountrySchweiz
Geographic NoteCH (iso3166)

Place of Activity

Place of BirthBern
Geburtsort
Place of ActivityBern
Wirkungsort
Kaiserswerth
Wirkungsort
Place of DeathBern
Sterbeort

Related Entries

See alsoDiakonissenhaus Bern
Affiliation

Names

HeadingDändliker, Sophie
used in: Personal Names Authority File (PND), Germany
Former NameWurstemberger, Sophie ¬von¬
Frueherer Name
Variant NameDaendliker, Sophie
Dändliker von Wurstemberger, Sophie
Wurstemberger, Sophie Dändliker ¬von¬

Sources

Found inDbA (WBIS). — Hist. Lex. Schweiz
Imprint SourcesErinnerungen aus dem Leben der Gründerin des Berner Diakonissenhauses Sophie von Wurstemberger

Biographies

German Biography Portal
Biographic Information

Same As

Virtual International Authority File (VIAF)
Clustered authority record
Deutsche Nationalbibliothek
Authority record

Other Formats

You may also download this records in one of the following formats
JSON (new format)
YAML (new format)