CERL Thesaurus

Liebherr, Joseph

Record IDcnp00822226
URIhttp://thesaurus.cerl.org/record/cnp00822226
Gendermale
Biographical Data1767 - 1840
Place of BirthImmenstadt i. Allgäu
Place of DeathMünchen
Last Edit2019-11-07

General Note

Dt. Mechaniker und Instrumentenbauer; Lehre in München und Konstanz, dann selbständiger Uhrmacher; Bekanntschaft mit J. Utzschneider und G. v. Reichenbach, mit denen zusammen er 1804 ein mathematisch-mechanisches Institut begründete, das bahnbrechend für den Aufbau der optisch-feinmechanischen Industrie Münchens wurde; 1814 schied er aus und gründete eine eigene Firma (später vorübergehend wieder zusammen mit Utzschneider und Werner); 1828 Professor an der neuen Polytechnischen Schule in München; Konstrukteur vieler feinmechanischer Instrumente und Methoden

More Information

Further Biographical DataXX.XX.1767-08.10.1840
Dates of Activity1820
ActivityPersonen zu Musik (14.4p) (sswd)
Personen zu Technik (ohne Architektur, Bautechnik) (31.16p) (sswd)
Konstrukteur (gnd)
Mechaniker (gnd)
CountryDeutschland
Geographic NoteDE (iso3166)

Place of Activity

Place of BirthImmenstadt i. Allgäu
Geburtsort
Place of DeathMünchen
Sterbeort

Related Entries

See alsoMerz, Ludwig, 1905-1992
Beziehung familiaer. -- Enkel

Names

HeadingLiebherr, Joseph
used in: Personal Names Authority File (PND), Germany

Sources

Found inBayer. Musikerlex. Online. — NDB

Biographies

German Biography Portal
Biographic Information

Same As

Virtual International Authority File (VIAF)
Clustered authority record
Deutsche Nationalbibliothek
Authority record
Wikidata
Wikidata description set

Map

Other Formats

You may also download this records in one of the following formats
JSON (new format)
YAML (new format)