CERL Thesaurus

Severin, von Noricum, Heiliger

Record IDcnp00566851
URIhttp://thesaurus.cerl.org/record/cnp00566851
Gendermale
Biographical Data0410 - 0482
Place of DeathMautern an der Donau
Last Edit2019-11-07

General Note

Mönch, kirchlicher Organisator; vermutlich vornehmer römischer Abkunft und in hoher weltlicher Stellung bevor er sich aus dem öffentlichen Leben zurückzog; danach längerer Aufenthalt in orientalischen Eremitenkolonien; seit ca. 453 als Prediger und Seelsorger in der Provinz Noricum Ripense und im östlichen Rätien tätig; organisierte hier ein außerordentliches soziales, politisches und religiöses Hilfswerk für die von einfallenden Germanenstämmen bedrohte Provinzialbevölkerung; initiierte die Evakuierung gefährdeter Orte wie Passau und Lorch; Klostergründungen bei Favianis und Boiotro (Passau-Innstadt); 511 schrieb sein Schüler Eugippius die berühmte Vita Severini

More Information

Further Biographical Data-08.01.482
XX.XX.410-08.01.482. Geburtsjahr ca.
ActivityPersonen zu Kirchengeschichte, Systematischer und Praktischer Theologie, Kirche und Konfession (3.6p) (sswd)
Mönch (gnd)
Heiliger (gnd)
Missionar (gnd)
Geographic NoteXT (iso3166-1)
Römisches Reich

Place of Activity

Place of DeathMautern an der Donau
Sterbeort

Names

HeadingSeverin, von Noricum, Heiliger
used in: Personal Names Authority File (PND), Germany
Variant NameSeverin, Heiliger
Severinus, Heiliger

Sources

Found inM. — B 1986. — ADB. — DbA. — Wikipedia

Biographies

German Biography Portal
Biographic Information

Same As

Virtual International Authority File (VIAF)
Clustered authority record
Deutsche Nationalbibliothek
Authority record
Wikidata
Wikidata description set

Other Formats

You may also download this records in one of the following formats
JSON (new format)
YAML (new format)