CERL Thesaurus

Same As

Virtual International Authority File (VIAF)
Clustered authority record
Deutsche Nationalbibliothek
Authority record

Map

Other Formats

You may also download this records in one of the following formats
JSON (new format)
YAML (new format)

Krüger, Michael Jos.

Record IDcnp00418711
URIhttp://thesaurus.cerl.org/record/cnp00418711
Place of BirthFrombork
Last Edit2004-07-06

General Note

Nach Beendigung seiner akademischen Studien in Braunsberg und Münster im Jahre 1843, während er sein Probejahr absolvierte, vertrat er den beurlaubten Religionslehrer. Bald darauf wurde er Präfekt des Konvikts und Privat-Dozent am Lyceum zu Braunsberg. 1848 wurde er ordentlicher Professor und wirkte als solcher bis Oktober 1863, wo er Domkapitular in Frauenburg wurde. Es sind von ihm ausser mereren Lyceal-Programmen auch viele Abhandlungen exegetischen Inhalts in der Tübinger Zeitschrift erschienen.

More Information

Dates of Activity1836-1860

Place of Activity

Place of BirthFrombork
Geburtsort
Place of ActivityMünster, Westf
Wirkungsort

Related Entries

Königliches Lyceum Hosianum zu Braunsberg
Affiliation

Names

HeadingKrüger, Michael Jos.
used in: Personal Names Authority File (PND), Germany
Variant NameKrüger, Mich.
Krüger, Michael Josef

Sources

Found inAus: Programm Braunsberg Gymnasium 1865 FS.. — Kössler: Personenlexikon von Lehrern des 19. Jh. 2008. URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2008/6116/. — GV
Imprint SourcesDe annis CCCC et CCCCXXX Gen. 15, 13. et exod. 12, 40. 41. obviis, commentatio chronologicohistorico-critico-exegetica. Braunsberg 1856. 14 S. (Programm Braunsberg Lyceum Hos.)
In Ezech. cap. IV. excursus critico-exegetico. Braunsberg 1858. 10 S. (Progr. Braunsberg Lyceum Hos.)