CERL Thesaurus

Heydenreich, Ferdinand Friedlieb

Record IDcnp00411840
URIhttp://thesaurus.cerl.org/record/cnp00411840
Biographical Data1790 - 1873
Place of BirthGaweiten
Last Edit2004-07-06

General Note

Studium in Königsberg (Ostpr.)

More Information

Further Biographical Data1790-1873
ActivityMathematiker (gnd)
Oberlehrer (gnd)
Pädagoge (gnd)
Geographic NoteDeutsches Reich
XA-DXDE (DE-588)

Place of Activity

Place of BirthGaweiten
Geburtsort
Place of ActivityTilsit
Wirkungsort

Names

HeadingHeydenreich, Ferdinand Friedlieb
used in: Personal Names Authority File (PND), Germany
Variant NameHeydenreich, F. F.
Heydenreich, Ferd. Friedlieb

Sources

Found inKössler: Personenlexikon
Imprint SourcesAnwendung der Trigonometrie auf die Auflösung der Gleichungen bis zum 4ten Grade. Tilsit 1842. 14 S. (Programm Tilsit Gymnasium.)
Die klimatischen Verhältnisse von Tilsit. Tilsit 1852. 24 S. (Programm Tilsit Gymnasium.)
Paul der Knecht. Ein Lesebuch für Landwirte, besonders des bäuerlichen Standes. 1859. 2. Aufl. 1870. (Vom Minister der Landwirtschaft preisgekrönt.)
Transformationen der Formeln aus der ebenen und sphärischen Trigonometrie zum Gebrauch beim Unterricht. Tilsit 1826. 13 S. Programm Tilsit Gymnasium.)
Von den logischen Beweisen, ein Abriß aus einer Logik für Gymnasien. Tilsit 1835. 35 S. (Programm Tilsit Gymnasium.)

Same As

Virtual International Authority File (VIAF)
Clustered authority record
Deutsche Nationalbibliothek
Authority record

Map

Other Formats

You may also download this records in one of the following formats
JSON (new format)
YAML (new format)