CERL Thesaurus

Hiller, Johann Adam

Record IDcnp00395187
URIhttp://thesaurus.cerl.org/record/cnp00395187
Biographical Data1728 - 1804
Place of BirthWendisch-Ossig, heute: Osiek Łużycki
Place of DeathLeipzig
Last Edit2018-12-12

General Note

Maschinell verknuepft mit DBL-Retro-Titeldaten
Dt. Dirigent, Komponist, Musikdirektor, Musikpädagoge u. Musikschriftsteller
Gründer der Zeitschrift „Der Musikalische Zeitvertreib"
Gründer und Leiter der „Musikausübende Gesellschaft“ Leipzig
Herausgeber der Zeitschrift „Wöchentliche Nachrichten, die Musik betreffend“ (1766-1770)
Jurastudent und Flötist in Leipzig
Kapellmeister am Gewandhaus Leipzig
Komponist der Singspiele „Der Teufel ist los“ (1766), „Lottchen am Hofe“ (1767), „Die Liebe auf dem Lande“ (1768), „Die Jagd“, „Der Dorfbarbier“
Leipziger Thomaskantor
Musikdirektor an der Universitätskirche Leipzig

More Information

Further Biographical Data1728-1804
1728-1804
25.12.1728-16.06.1804
Intellectual ResponsibilityRechtswissenschaft (gnd)
Profession / OccupationText
Hrsg.
ActivityPersonen zu Musik (14.4p) (sswd)
Dirigent (gnd)
Kantor (gnd)
Komponist (gnd)
Musiklehrer (gnd)
Musikschriftsteller (gnd)
Dirigent; Komponist; Musikpädagoge; Musikschriftsteller
Musikdirektor (gnd)
Musiker (gnd)
Organist (gnd)
CountryDeutschland
Geographic NoteDE (iso3166)

Place of Activity

Place of BirthWendisch-Ossig, heute: Osiek Łużycki
Geburtsort
Place of ActivityLeipzig
Wirkungsort
Place of DeathLeipzig
Sterbeort

Related Entries

ParentHüller, Johann Christoph
Beziehung familiaer. -- Vater (Gerichtsschreiber u. Pädagoge)
ChildHiller, Friedrich A., 1768-1812
Beziehung familiaer. -- Sohn

Names

HeadingHiller, Johann Adam
used in: Biblioteka Narodowa, Warszawa
Hiller, Johann Adam
used in: Personal Names Authority File (PND), Germany; Common Library Network (GBV), Göttingen (Germany)
Former NameHüller, Johann Adam
Frueherer Name
Variant NameHüller, Johann Adam
Hiller, ...
Hiller, I. A.
Hiller, J. A.
Hiller, Joh. Ad.
Hiller, Johann A.
Huller, Jean Adam
Hüller, Johann A.

Sources

Found inLebensbeschreibungen berühmter Musikgelehrten und Tonkünstler neuerer Zeit / Johann Adam Hiller. - Leipzig, 1975.. — NUKAT. — DNB online. — LCAuth. — M. — LoC-NA. — M. — LoC-NA. — DMA: MGG 2. — NG 2. — RISM. — Pazdirek. — M. — LoC-NA. — DMA: MGG 2. — NG 2. — RISM. — Pazdirek. — M. — LoC-NA. — LCAuth. — Johann Adam Hiller (geb. Hüller) : (1728-1804) / Ingrid Seltmann. 2011
Imprint SourcesHiller, Johann A.: Kurze und erleichterte Anweisung zum Singen für Schulen in Städten und*. - 1792
Hiller, Johann A.: Nachricht von der Aufführung des Händelschen Messias. - [1786]
Hiller, Johann A.: Anweisung zum musikalisch richtigen Gesange. - 1774
Hiller, Johann A.: Anweisung zum musikalisch-zierlichen Gesange. - 1780
Hiller, Johann A.: Anweisung zum musikalisch-zierlichen Gesange. - 1976
Hiller, Johann A.: Choral-Melodien zu Hrn. Prof. C. F. Gellerts Geistlichen Oden und Lied*. - 1761
Hiller, Johann A.: Choralbuch in einer Auswahl von hundert der bekanntesten Melodien mit *. - [ca. 1830]
Hiller, Johann A.: Exempelbuch der Anweisung zum Singen. - 1774
Hiller, Johann A.: Ueber Metastasio .... - 1786
Hiller, Johann A.: Ueber die Musik .... - 1781

Biographies

German Biography Portal
Biographic Information

Same As

Virtual International Authority File (VIAF)
Clustered authority record
Deutsche Nationalbibliothek
Authority record
DBPedia
Authority record
SUDOC (France)
Authority record
National Library of Sweden
Authority record

Map

Other Formats

You may also download this records in one of the following formats
JSON (new format)
YAML (new format)