CERL Thesaurus

Henricus, de Isernia

Datensatz IDcnp00243739
URIhttp://thesaurus.cerl.org/record/cnp00243739
Geschlechtmännlich
Lebensdaten1209 -
Letzte Änderung2019-04-10

Anmerkung

Tschech. Lehrer der Rhetorik in Prag; Notar in der Kanzlei Ottokars II
Notaire à la cour de Bohême

Weiterführende Informationen

Weitere Lebensdatenca. um 1209/78
12..-12..?
VerfasserschaftAuteur
Muttersprache(n)Latin
AktivitätLehrer (gnd)
Notar (gnd)
Personen zu Bildungswesen (6.4p) (sswd)
Geographische AnmerkungTschechische Republik
CZ (iso3166)

Beziehungen zu anderen Entitäten

Siehe auchOtakar, II., Böhmen, König, 1232-1278
Beziehung beruflich. -- Notar

Namen

AnsetzungsformHenricus, de Isernia
verwendet in: Personal Names Authority File (PND), Germany
Henricus, de Isernia
verwendet in: Common Library Network (GBV), Göttingen (Germany)
Henricus de Isernia
verwendet in: Bibliothèque nationale de France, Paris
Variante NamensformEnrico, d'Isernia
Heinrich, Italicus
Heinrich, von Isernia
Henri, Italicus
Henri, Italien
Henri, Notaire Bohème
Henri, d'Isernia
Henricus, Italicus
Isernia, Heinrich ¬von¬
Isernia, Henricus ¬de¬
Jindřich, z Isernie
Heinrich von Isernia
German
Henri d'Isernia
French
Henricus Italicus
Latin
Jindřich Vlach
Czech
Jindřich Vlach z Isernie
Czech

Quellen

Nachgewiesen inRep.Font. V,429. — LMA,IV,2138. — Das urkundliche Formelbuch des Königl. Notars Heinricus Italicus, 1863. — Beiträge zur Geschichte der letzten Staufer : ungedruckte Briefe aus der Sammlung des Magisters Heinrich von Isernia / mit einer Einleitung von Karl Hampe, 1910. — Potthast 2. — Lexikon des Mittelalters. Bd 4, 1989 [mort vers 1301]. — Kosch : Heinrich von Isernia [né vers 1240 : mort après 1278]. — Ottův slovník naučný nové doby. III, 1 : Jindřich Vlach. — Chevalier : Henri d'Isernia. — BN Cat. gén. : Isernia (Henricus de)

Weitere Formate

Sie können diesen Datensatz auch in folgenden Formaten herunterladen
JSON (new format)
YAML (new format)