CERL Thesaurus

Jenson, Nicolas

Record IDcni00073825
URIhttp://thesaurus.cerl.org/record/cni00073825
Biographical Data1420 - 1480
Place of BirthSommevoire
Place of DeathVenedig
Last Edit2019-05-03

General Note

Aus Sommevoire (bei Troyes). Königlicher Münzmeister, 1458 nach Mainz entsandt, um bei Gutenberg in die Druckkunst eingeführt zu werden. Ende der 60er Jahre wahrscheinlich Werkmeister bei Johannes de Spira in Venedig, machte sich nach Erlöschen von dessen Privileg 1470 selbständig. 1475 Umwandlung des Betriebs in die Handelsgesellschaft "Nicolaus Jenson sociique", der u.a. die Witwe des Johannes de Spira angehörte, zum 1.6.1480 Umwandlung in "Johannes de Colonia, Nicolaus Jenson et socii". Wahrscheinlich im September 1480 gestorben

More Information

Further Biographical Data1420-1480
ActivityPersonen zu Buchwissenschaft, Buchhandel (2.2p) (sswd)
Buchdrucker (gnd)
Drucker (gnd) (1470 - 1480)
Verleger (gnd) (1475 - 1480)
CountryFrankreich
Geographic NoteFR (iso3166)

Place of Activity

Place of BirthSommevoire
Geburtsort
Place of ActivityMainz (1458)
Wirkungsort
Venedig (1468 - 1480)
Wirkungsort
Place of DeathVenedig
Sterbeort

Related Entries

See alsoJenson, Nicolas
Personal name record

Names

HeadingJenson, Nicolas
used in: Personal Names Authority File (PND), Germany
Variant NameIenson, Nicolaus
Jenson, Nicolaus
Jenson, Nikolaus

Sources

Found inM

Same As

Wikidata
Wikidata description set

Map

Other Formats

You may also download this records in one of the following formats
JSON (new format)
YAML (new format)