CERL Thesaurus

Lotter, Michael

Record IDcni00031879
URIhttp://thesaurus.cerl.org/record/cni00031879
Biographical Data1499 - 1556
Last Edit2006-11-27

General Note

Dritter Sohn Melchior Lotters d. Ä.; 1518 in Leipzig immatrikuliert, wurde im Sommer 1523 zur Unterstützung seines Bruders Melchior d. J. nach Wittenberg gesandt, wo beide gemeinsam druckten, aber auch einzeln Drucke zeichneten. Ging wohl Ende 1528, als er in Wittenberg keine Aufträge mehr erhielt, nach Magdeburg und stellte seine Druckerei zuerst im Haus "Zum Lindwurm" des Stadtkämmerers Ebeling Alemann auf. Er wurde der bedeutendste Lutherdrucker Magdeburgs. Sein Schwiegersohn Ambrosius Kirchner wurde sein Geschäftsnachfolger

More Information

Further Biographical Dataca. 1499-nach 1556
ActivityDrucker (1523 - 1556)

Place of Activity

Place of ActivityWittenberg (1523 - 1528)
Magdeburg (1529 - 1556)
[Place uncertain]; [Magdeburg]: Zum Lindwurm

Related Entries

Names

HeadingLotter, Michael
used in: Common Library Network (GBV), Göttingen (Germany)
Variant NameLother, M.
Lotther, M.
Lotther, Michael
Lotther, Michel
Lottherus, Michael

Sources

Found inBenzing, Drucker S. 498 und 309

Map

Other Formats

You may also download this records in one of the following formats
JSON (new format)
YAML (new format)