CERL Thesaurus

Brönner, Heinrich Karl Remigius

Record IDcni00026733
URIhttp://thesaurus.cerl.org/record/cni00026733
Biographical Data1789 - 1857
Last Edit2006-11-27

General Note

Haupterbe und Geschäftsnachfolger der Gebrüder Brönner wurde 1812 Heinrich Karl Remigius Brönner. 1827 teilte er den Betrieb mit seinem Schwager Siegmund Schmerber auf: Brönner übernahm die Druckerei, Schriftgießerei und den Verlag, Schmerber unter der Bezeichnung "Brönner'sche Buchhandlung" die Sortimentsbuchhandlung. Nach dem Tode Brönners wurde der Verlag von Christian Winter übernommen und unter dem Namen des neuen Inhabers fortgeführt (Winter war der Schwiegersohn Brönners, der mit ihm bereits 1842 assoziiert hatte). Die Druckerei ging an seinen Prokuristen Friedrich Wilhelm Breidenstein

More Information

Further Biographical Data1789-1857
ActivityBuchhändler (1812 - 1827)
Drucker (1812 - 1857)
Verleger (1812 - 1857)

Place of Activity

Place of ActivityFrankfurt, Main (1812 - 1857)

Related Entries

PredecessorBrönner, Johann Karl
Vorg.

Names

HeadingBrönner, Heinrich Karl Remigius
used in: Common Library Network (GBV), Göttingen (Germany)
Variant NameBrönner, Heinrich Ludwig, Erben
Brönner, Henri Louis, Erben
Brönner, Karl Remigius
Brönner'sche Officin, Frankfurt, Main
Brönner'sche Offizin, Frankfurt, Main
Brönnersche Officin, Frankfurt, Main
Brönnersche Offizin, Frankfurt, Main

Sources

Found inDietz, A.: Frankfurter Handelsgeschichte, Bd. 4,2 (S. 507ert ), Frankfurt 1925. — Würffel: Lexikon dt. Verlage von A-Z, S. 118. — 421. — 983

Other Formats

You may also download this records in one of the following formats
JSON (new format)
YAML (new format)