CERL Thesaurus

Holwein, Elias

Record IDcni00026543
URIhttp://thesaurus.cerl.org/record/cni00026543
Biographical Data - 1659
Last Edit2006-11-27

General Note

Hofgerichtsordnung Georg Hzg. zu Braunschweig u. Lüneburg mit Erscheinungsort: Hannover 1639
Es sind allerdings Wolfenbütteler Drucke bis 1632 nachgewiesen
Kurz vor der Einnahme Wolfenbüttels durch die kaiserlichen Truppen am 19.12.1627 kam er unter Zurücklassung seiner gesamten Habe nach Celle und richtete sich eine neue Druckerei ein. Daneben hatte er auch einen offenen Buchladen. Am 21.8.1651 wurde er aus Cellischen Diensten entlassen und ging nach Stade. Sein Sohn Andreas aus einer 2. Ehe übernahm die Offizin in Celle 1651. Erhielt am 20.6.1651 seine Bestallung in Stade und traf im Sept. in Stade ein. Seine Witwe führte hier den Betrieb noch bis 1662 weiter

More Information

Further Biographical Data-1659
ActivityBuchhändler (1628 - 1651)
Drucker (1616 - 1659)

Place of Activity

Place of ActivityWolfenbüttel (1616 - 1632)
Celle (1627 - 1651)
Hannover (1639)
Stade (1651 - 1659)

Related Entries

SuccessorHolwein, Andreas
Nachf.

Names

HeadingHolwein, Elias
used in: Common Library Network (GBV), Göttingen (Germany)
Variant NameHollwein, Elias
Holvinius, Elias
Regia-Svecica Typographiae Officina, Stade
Regio-Svecica Typographiae Officina, Stade
Typis Holvinianis, Stade
Typis Holweinianis, Celle

Sources

Found inBenzing (Drucker), S. 71, S. 428, S. 509

Map

Other Formats

You may also download this records in one of the following formats
JSON (new format)
YAML (new format)