Material Evidence
in Incunabula

Wien, Österreichische Nationalbibliothek (AT): Ink 3.E.17 Teil 1

ISTC No.ia00274000
AuthorAlbertus Magnus
TitleMariale
Imprint[Strassburg : Martin Schott, not after 1486]
Format
Languagelat
SubjectLiterature-Moral
Keywordsor literature-devotional?
Periodmedieval

Description of Copy

Copy Id02107363
Holding InstitutionWien, Österreichische Nationalbibliothek (AT)
ShelfmarkInk 3.E.17 Teil 1
Note89 (v. 90) Bl., es fehlt das letzte leere Blatt.
Angebunden ist Corona beatae Mariae virginis. [Straßburg: Drucker des Jordanus, d.i. Georg Husner, nicht nach 1488], GW 7573.
Foliierung in Kopfzeile und Eintrag der Bl. in Tabula (um 1500). - Vereinzelt Anstreichungen und Marginalien (Stichwörter, 16. Jh).
Durchgehend rubriziert: rote Auszeichnungsstriche, Rubriken, Unterstreichungen und einzelne Lombarden (meist aber Initialenspatien nicht ausgefüllt).
Barocker Bibliothekseinband: braun-gesprenkeltes Leder, Golddruck auf Rücken und Stehkanten, dreiseitig rot gesprenkelter Schnitt. - Österreich?, 18. Jh. - 295x208mm.
Unbekannt.
Mazal, Otto: Österreichische Nationalbibliothek, Inkunabelkatalog (ÖNB-Ink). Wiesbaden 2004. Bd. 1, S.70.
90 Bl. 2 Sp. 53 Z.

Provenance

PlaceVienna (Geonames Id: 2761369)
Areae-au
Provenance nameWien, Osterreichische Nationalbibliothek [Corporate body; Former Owner] (Library, No characterisation/lay)
CertaintyThe recording of this evidence is considered certain

Other Information

Last Edit2017-04-30 12:00:00

All Copies

 

Wien, Österreichische Nationalbibliothek (AT): Ink 3.E.17 Teil 1

ISTC No.ia00274000
AuthorAlbertus Magnus
TitleMariale
Imprint[Strassburg : Martin Schott, not after 1486]
Format
Languagelat
SubjectLiterature-Moral
Keywordsor literature-devotional?
Periodmedieval

Description of Copy

Copy Id02107363
Holding InstitutionWien, Österreichische Nationalbibliothek (AT)
ShelfmarkInk 3.E.17 Teil 1
Note89 (v. 90) Bl., es fehlt das letzte leere Blatt.
Angebunden ist Corona beatae Mariae virginis. [Straßburg: Drucker des Jordanus, d.i. Georg Husner, nicht nach 1488], GW 7573.
Foliierung in Kopfzeile und Eintrag der Bl. in Tabula (um 1500). - Vereinzelt Anstreichungen und Marginalien (Stichwörter, 16. Jh).
Durchgehend rubriziert: rote Auszeichnungsstriche, Rubriken, Unterstreichungen und einzelne Lombarden (meist aber Initialenspatien nicht ausgefüllt).
Barocker Bibliothekseinband: braun-gesprenkeltes Leder, Golddruck auf Rücken und Stehkanten, dreiseitig rot gesprenkelter Schnitt. - Österreich?, 18. Jh. - 295x208mm.
Unbekannt.
Mazal, Otto: Österreichische Nationalbibliothek, Inkunabelkatalog (ÖNB-Ink). Wiesbaden 2004. Bd. 1, S.70.
90 Bl. 2 Sp. 53 Z.

Provenance

PlaceVienna (Geonames Id: 2761369)
Areae-au
Provenance nameWien, Osterreichische Nationalbibliothek [Corporate body; Former Owner] (Library, No characterisation/lay)
CertaintyThe recording of this evidence is considered certain

Other Information

Last Edit2017-04-30 12:00:00