Material Evidence
in Incunabula

Locarno, Biblioteca Madonna del Sasso (CH): MdS 57 Ca 6

ISTC Nr.ic00194000
ThemenbereichTheology-Pastoral
Zeitraumcontemporary

Beschreibung des Exemplars

Exemplar Nr.02009707
Besitzende BibliothekLocarno, Biblioteca Madonna del Sasso (CH)
SignaturMdS 57 Ca 6
Physische BeschreibungMancano i fascicoli b, p, s, [1-4], [5-6], L-N, R
Format des Druckbogens196 × 155 mm
Trägermaterial (Buch)Papier

Provenienz 1476 - 1550

Zeitraum1476 - 1550
ProvenienznameAnonimo, 1450-1550 [Person; Rubricator]
SchmuckbuchstabenJa
RubrizierungJa
Rubrication noteIniziali e capoversi in rosso coevi
VerlässlichkeitDie Beschreibung dieser Provenienz kann als sicher angesehen werden
QuelleAutopsie

Provenienz 1476 - 1550

Regione-it
Zeitraum1476 - 1550
ProvenienznameAnonimo, 1450-1550 [Person; Annotator]
Handschr. EintragungenPostille e foliazione ms coeve, a c. π1r lunga nota ms e il nome: "Pauli"
Hs. Eintragungen (Häufigkeit)gelegentlich
VerlässlichkeitDie Beschreibung dieser Provenienz kann als sicher angesehen werden
QuelleAutopsie

Provenienz 1600

Regione-it
Zeitraum - 1600
ProvenienznameIsaia [Person; Vorbesitzer] (Männlich, Religiös)
Art der ProvienienzSchriftliche Eintragung
AnmerkungA c. a4r, f4r e i1r: "frater Ixaias est"
VerlässlichkeitDie Beschreibung dieser Provenienz kann als sicher angesehen werden
QuelleAutopsie

Provenienz 1501 - 1600

OrtLocarno (Geonames Id: 2659869)
Regione-sz
Zeitraum1501 - 1600
ProvenienznameBonezo, Giuseppe, 1501-1600 [Person; Vorbesitzer] (Männlich)
Art der ProvienienzSchriftliche Eintragung
AnmerkungA c. π1r: "Josepho bonezo"
VerlässlichkeitDie Beschreibung dieser Provenienz kann als sicher angesehen werden
QuelleAutopsie

Provenienz 1481 - 1848

OrtLocarno
Regione-sz
Zeitraum1481 - 1848
ProvenienznameLocarno, Francescani, Convento della Madonna del Sasso, OFMConv, 1480-1848 [Körperschaft] (Männlich, Religiöse Einrichtung, Religiös)
Beschreibung des EinbandsSul dorso, in basso, fascetta in carta con l'antica segnatura del fondo librario del Convento dei Frati minori conventuali della Madonna del Sasso.
Historische SignaturC 153
VerlässlichkeitDie Beschreibung dieser Provenienz kann als sicher angesehen werden
QuelleAutopsie

Provenienz 1701 - 1800

Regione-it
Zeitraum1701 - 1800
ProvenienznameAnonimo, 1701-1800 [Person; Buchbinder] (Buchhandel/Buchhändler)
Bindedatum18. Jh.
Art des EinbandsHolzbuchdecke
Material der BuchdeckePapier
EinbandmaterialPergament/Vellum
Status des EinbandsNeu gebunden
TitlingHandschriftlich
ToolingKeine
EdgesMarmoriert
Schrift auf den SeitenKeins
GaufferedNein
VerlässlichkeitDie Beschreibung dieser Provenienz kann als sicher angesehen werden
QuelleAutopsie

Provenienz 1852-

OrtLocarno (Geonames Id: 2659869)
Regione-sz
ProvenienznameLocarno, Cappuccini, Convento della Madonna del Sasso, OFMCap, 1852- [Körperschaft; Besitzer] (Männlich, Religiöse Einrichtung, Religiös)
VerlässlichkeitDie Beschreibung dieser Provenienz kann als sicher angesehen werden
QuelleAutopsie

weitere Information

VollständigkeitDie Aufzählung der Provenienzevidenzen ist wahrscheinlich vollständig
Letzte Änderung2021-03-04 15:22:02

Alle Exemplare

 

Locarno, Biblioteca Madonna del Sasso (CH): MdS 57 Ca 6

ISTC Nr.ic00194000
ThemenbereichTheology-Pastoral
Zeitraumcontemporary

Beschreibung des Exemplars

Exemplar Nr.02009707
Besitzende BibliothekLocarno, Biblioteca Madonna del Sasso (CH)
SignaturMdS 57 Ca 6
Physische BeschreibungMancano i fascicoli b, p, s, [1-4], [5-6], L-N, R
Format des Druckbogens196 × 155 mm
Trägermaterial (Buch)Papier

Provenienz 1476 - 1550

Zeitraum1476 - 1550
ProvenienznameAnonimo, 1450-1550 [Person; Rubricator]
SchmuckbuchstabenJa
RubrizierungJa
Rubrication noteIniziali e capoversi in rosso coevi
VerlässlichkeitDie Beschreibung dieser Provenienz kann als sicher angesehen werden
QuelleAutopsie

Provenienz 1476 - 1550

Regione-it
Zeitraum1476 - 1550
ProvenienznameAnonimo, 1450-1550 [Person; Annotator]
Handschr. EintragungenPostille e foliazione ms coeve, a c. π1r lunga nota ms e il nome: "Pauli"
Hs. Eintragungen (Häufigkeit)gelegentlich
VerlässlichkeitDie Beschreibung dieser Provenienz kann als sicher angesehen werden
QuelleAutopsie

Provenienz 1600

Regione-it
Zeitraum - 1600
ProvenienznameIsaia [Person; Vorbesitzer] (Männlich, Religiös)
Art der ProvienienzSchriftliche Eintragung
AnmerkungA c. a4r, f4r e i1r: "frater Ixaias est"
VerlässlichkeitDie Beschreibung dieser Provenienz kann als sicher angesehen werden
QuelleAutopsie

Provenienz 1501 - 1600

OrtLocarno (Geonames Id: 2659869)
Regione-sz
Zeitraum1501 - 1600
ProvenienznameBonezo, Giuseppe, 1501-1600 [Person; Vorbesitzer] (Männlich)
Art der ProvienienzSchriftliche Eintragung
AnmerkungA c. π1r: "Josepho bonezo"
VerlässlichkeitDie Beschreibung dieser Provenienz kann als sicher angesehen werden
QuelleAutopsie

Provenienz 1481 - 1848

OrtLocarno
Regione-sz
Zeitraum1481 - 1848
ProvenienznameLocarno, Francescani, Convento della Madonna del Sasso, OFMConv, 1480-1848 [Körperschaft] (Männlich, Religiöse Einrichtung, Religiös)
Beschreibung des EinbandsSul dorso, in basso, fascetta in carta con l'antica segnatura del fondo librario del Convento dei Frati minori conventuali della Madonna del Sasso.
Historische SignaturC 153
VerlässlichkeitDie Beschreibung dieser Provenienz kann als sicher angesehen werden
QuelleAutopsie

Provenienz 1701 - 1800

Regione-it
Zeitraum1701 - 1800
ProvenienznameAnonimo, 1701-1800 [Person; Buchbinder] (Buchhandel/Buchhändler)
Bindedatum18. Jh.
Art des EinbandsHolzbuchdecke
Material der BuchdeckePapier
EinbandmaterialPergament/Vellum
Status des EinbandsNeu gebunden
TitlingHandschriftlich
ToolingKeine
EdgesMarmoriert
Schrift auf den SeitenKeins
GaufferedNein
VerlässlichkeitDie Beschreibung dieser Provenienz kann als sicher angesehen werden
QuelleAutopsie

Provenienz

OrtLocarno (Geonames Id: 2659869)
Regione-sz
ProvenienznameLocarno, Cappuccini, Convento della Madonna del Sasso, OFMCap, 1852- [Körperschaft; Besitzer] (Männlich, Religiöse Einrichtung, Religiös)
VerlässlichkeitDie Beschreibung dieser Provenienz kann als sicher angesehen werden
QuelleAutopsie

weitere Information

VollständigkeitDie Aufzählung der Provenienzevidenzen ist wahrscheinlich vollständig
Letzte Änderung2021-03-04 15:22:02