TEST Database

CERL Thesaurus

Heinrich, von Zütphen

Datensatz IDcnp00588292
URIhttp://thesaurus.cerl.org/record/cnp00588292
Geschlechtmännlich
Lebensdaten - 1524
GeburtsortZutphen
Letzte Änderung2019-11-25

Anmerkung

aus Zutphen (Provinz Gelderland, NL), Märtyrer der Reformation; Eintritt in ein niederländisches Augustinereremitenkloster, Prior in Antwerpen; 1508 in Wittenberg imm., 1511 Magister; 1514 Subprior im Augustinerkloster Köln, 1515 Prior im Kloster Dortrecht; 1520 in Wittenberg Theologiestudium; maßgeblich an den Reformen der Augustiner beteiligt; 1521 Prior in Antwerpen; 1522 Flucht nach Bremen, Prediger dort, 1524 Abreise; der Augustinerprior Augustinus Torneborch lässt ihn in Meldorf überfallen und nach Heide verschleppen, wo er am 10.12. 1524 erschlagen und am 11. verbrannt wird

Weiterführende Informationen

Weitere Lebensdaten-10.12.1524
AktivitätPersonen zu Kirchengeschichte, Systematischer und Praktischer Theologie, Kirche und Konfession (3.6p) (sswd)
Prediger (gnd)
Märtyrer (gnd)
Reformator (gnd)
LandDeutschland
Niederlande
Geographische AnmerkungDE (iso3166)
NL (iso3166)

Wirkungsort

GeburtsortZutphen
Geburtsort
SterbeortHeide, Dithmarschen
Sterbeort

Beziehungen zu anderen Entitäten

Siehe auchAugustiner-Eremiten
Affiliation

Namen

AnsetzungsformHeinrich, von Zütphen
verwendet in: Personal Names Authority File (PND), Germany
Variante NamensformHeinrich, von Zutphen
Hendrik, van Zutphen
Henrich, von Sudphen
Henricus, Zutphaniensis
Hinricus, Gelrie de Zutphania
Johannes, Frater, OSA
Gelrie, Heinrich
Gelrie, Hendrik
Gelrie, Henricus
Gelrie, Hinricus
Heinrich, Gelrie
Heinrich, v Z
Heinrich, von Zutphan
Heinrich, von Zütphan
Hendrik, Gelrie
Hendrik, aus Zuthphen
(VD-16)
Hendrik, aus Zutphen
(VD-16)
Moeller, Heinrich, aus Zutphen
Muller, Hendrik
Möller, Heinrich
Müller, Heinrich
Müller, Heinrich, aus Zutphen
Sutphenn, Henrick ¬van¬
Van Zütphen, Henrick
Zupfanien, Henricus
Zutphan, Heinrich ¬von¬
Zutphaniensis, Henricus
Zutphanius, Henricus
Zutphen, Heinrich ¬von¬
Zutphen, Hendrik ¬van¬
Zutphen, Hendrik Muller ¬van¬
Zütphan, Heinrich ¬von¬
Zütphen, Heinrich ¬von¬
Zütphen, Henrick ¬van¬

Quellen

Nachgewiesen inLCAuth: https://lccn.loc.gov/n91087388. — BBKL. — LThK. — RGG. — Melanchton, Philipp: Briefwechsel, Bd. 12, 2005. — NDB/ADB: https://www.deutsche-biographie.de/gnd118773763.html#ndbcontent. — Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_von_Z%C3%BCtphen
WerkeCONCLVSION: UNDE besluthrede vth der hilligẽ Schrifft dorch Brod' Hẽrick vã. ... 1526.
Ein Christliche bruederliche ermanũg Brueder Heinrichs von Zütphan zu Bremen predigers ... 1524.
Etlich puncten und namhafftige artickel, den Gelaubenenn ... - [1520]
Etlich puncten vñ namhafftige artickel den Gelaubenn vnd alles Christlich wesen ... 1525.
Eyn schön neüv Lied vom glauben vnnd Testament auch von der bereytung z°u dem tysch ... 1524.
Jn disem lied wirstu verston Wie allweg die geystlichen hon Die krancken in der letsten not ... 1522.
Luther, Martin: Der Erste Teil aller Buecher vnd Schrifften des thewren seligen Mans Gottes Doct. Mart. ... 1575.
Luther, Martin: Der Erste Teil aller Buecher vnd Schrifften des thewren seligen Mans Gottes Doct.Mart. ... 1567.
Luther, Martin: Der Neundte Teil der Buecher des Ehrnwlrdigen Herrn D.Martini Lutheri: darinnen die ... 1590.
Luther, Martin: Werke. 1590.
PROPOSITIONES HENRICI ZVTPHANIENSIS PIT ET CONSTANTIS MARTYRIS IN Ditmarsia Anno ... 1600.

Biographien

German Biography Portal
Biographic Information

Identisch mit

Virtual International Authority File (VIAF)
Clustered authority record
Deutsche Nationalbibliothek
Authority record
Wikidata
Wikidata description set

Karte

Weitere Formate

Sie können diesen Datensatz auch in folgenden Formaten herunterladen
JSON (new format)
YAML (new format)